Bericht aus der Naturpark-AG

In unserer Naturpark-AG erlebten und lernten wir wieder eine Menge. Zunächst wanderten wir zum Brunsberg, um dort unterm freien Himmel zu picknicken. Es war ein schöner Sommertag.

Der Wanderfreund Norbert erzählte uns, welche Tiere am Brunsberg leben: Dachse, Füchse und Rehe sieht man nur mit Glück in den frühen Morgenstunden. Weiterlesen

Naturparktag am 20. Oktober 2019

Schon am 20. Oktober 2018 fand unser diesjähriger Naturparktag statt. Gemeinsam mit den Wanderfreunden haben wir wieder rund um den Brunsberg die Heide entkusselt.  Tatkräftige Unterstützung beim Entkusseln erhielten wir in diesem Jahr durch die Jugendfeuerwehr aus Kakenstorf. Nach getaner Arbeit konnten sich alle 120 Teilnehmer auf dem Schulhof in Sprötze bei warmer Suppe und heißen Würstchen sowie warmen Getränken stärken. Dafür danken wir den Wanderfreunden recht herzlich.

Klasse 4c im Landtag in Hannover


Am letzten Montag durfte die Klasse 4c im Rahmen des Programms der Naturparkschule die Ausstellung „Natürlich: Die 14 Naturparke Niedersachsens stellen sich vor“ im Landtag in Hannover mit eröffnen. Vor 100 Gästen präsentierten die Kinder unsere jährlichen Aktivitäten im Naturpark und sangen dazu die Lieder „Auf der Lüneburger Heide“ sowie „Waldkind“. Nicht nur Olaf Lies,  Niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz  war von der Naturbegeisterung der Kinder imponiert. Auch Dr. Michalel Arndt, Vorsitzender des Verbandes Deutscher Naturparke erfreute sich an dem frischen und selbstbewussten Auftritt der Kinder. Sie haben ihre Sache wirklich gut gemacht und unsere Schule im Landtag hervorragend vertreten. Herzlichen DANK !!!! Weiterlesen

Bericht aus der Naturpark AG

Warum heißt der Brunsberg eigentlich Brunsberg?

Die Naturpark AG kennt die Umgebung der Grundschule Sprötze-Trelde schon sehr gut. Auf den vergangenen Ausflügen in den Naturpark Lüneburger Heide konnten wir schon viel über die dort lebenden Pflanzen und Tiere entdecken. Immer wieder gab es doch noch mehr zu entdecken, wofür die Zeit leider zu knapp war. Deswegen entschieden wir uns dafür, einen besonderen Wandertag zu machen, an dem es mehr Zeit zum Entdecken geben sollte: Eine Wanderung für die Suche nach Fragen! Um auch die Antworten zu unseren Fragen zu bekommen, brauchten wir Verstärkung an unserer Seite. Der Wanderführer Peter Sieffert und der Jäger Norbert Carstensen kennen sich sehr gut mit der Natur aus und wollten uns gern begleiten. Weiterlesen

Projektwoche Klimakönner



Am Montag, den 11. Juni 2018 huschten alle Sprötzer und Trelder Kinder in den Sprötzer Fuhren durch den Wald. Es war unsere Auftaktveranstaltung für die Klimakönner Projektwoche, die in diesem Jahr erstmalig im Rahmen der Naturparkschule durchgeführt wird. Viele fleißige Eltern, zwei Jäger vom Hegering Tostedt, Kolleginnen, eine Försterin und ein Forstwirt sowie die Projektleiterin der Klimakönner hatten am Montag für die Kinder 8 Stationen im Wald vorbereitet. An den Stationen sammelten die Kinder in spielerischer Form erste Eindrücke zum Thema „Wald & Klima“. So ging es im Waldmemory um das Wiederfinden von Pflanzenteilen, bei den Tieren des Waldes lernten die Kinder Überwinterungsstrategien der heimischen Tiere kennen. In den nächsten Tagen arbeiten die Kinder in jahrgangsgemischten Gruppen zu verschiedenen Themen, wie zum Beispiel: Weiterlesen

Die Heidschnucke – ein Ausflug zum Schäfer Eckhardt von Hörsten

Die Eisbärenklasse besuchte am 7. Juni 2018 den Schäfer Eckhardt von Hörsten mit seiner Heidschnuckenherde im Büsenbachtal. Wir durften alle zusammen einen Teil der Heide entkusseln, vieles über die Heidschnucke erfahren (Bedeutsamkeit für die Heide, Schafschur etc.) und ein Lämmchen streicheln. Außerdem erlebten wir hautnah, wie der Hütehund die Herde zusammenhält. Es war für alle ein erlebnisreicher Tag.

 

Unser Ausflug in den Barfußpark

Am Dienstag, 29. Mai 2018 haben sich die 2. Klassen der Grundschule Sprötze-Trelde gemeinsam auf den Weg in den Barfußpark nach Egestorf gemacht. Ein großer Reisebus hat uns direkt von der Schule abgeholt und uns vor die Tore des Parks gefahren. Dort angekommen haben wir alle unsere Schuhe und Socken ausgezogen und sind barfuß weiter gegangen. Dabei sind wir z.B. über weiches Gras, verschiedene Steine, Waldboden, Hölzer und sogar Glasscherben gelaufen. Besonders lustig war es, durch den matschigen Lehm zu laufen. Alle Kinder hatten danach braune Socke an 😊. Weiterlesen

Naturparktag der 3. Klassen

Wir sind zum Wasserbecken in Sprötze gelaufen. Dort haben wir auch die Rohre, die das Wasser transportieren, angeschaut. Danach sind wir wieder zurückgelaufen und haben auf den Bus gewartet. Mit dem Bus sind wir dann zum Wasserwerk nach Kakenstorf gefahren. Leider war es geschlossen. Trotzdem konnten wir uns ein wenig umschauen. Anschließend sind wir zur Este gegangen. Dort haben Hagen und ich eine Insel entdeckt. Auf der Insel gab es Schlamm, in dem man versinkt, Piratenspinnen und Dornen. Darum haben wir die Insel schnell wieder verlassen. Zusammen haben wir viele Wassertiere mit dem Kescher gefangen und dann ein Spiel gespielt, in dem man Dinge finden musste, die mit Wasser zu tun haben. Zum Schluss sind wir wieder zur Schule gefahren. Das war ein toller Ausflug.
von Kjell aus der 3a