Neuigkeiten aus dem Naturpark

Wilde Welten – ein virtuelles Naturabenteuer für die Grundschule.

Unter https://www.expedition-wilde-welten.de/?location=heide# gelangen Sie zu einem neuen  interaktiven VR-Lernangebot. Damit wird die Natur ein Stück ins Klassenzimmer oder Kinderzimmer gebracht.  50 heimische Tier- und Pflanzenarten verstecken sich in den Wilden Welten und warten darauf, entdeckt zu werden. Die Wilden Welten sind online frei verfügbar und ein passendes Mitmachheft steht ebenfalls kostenfrei zur Verfügung. Das Begleitmaterial wie auch die Wilden Welten orientieren sich an den didaktischen Ansätzen der Bildung für nachhaltige Entwicklung, BNE.

Entkusseln am Brunsberg

Bei herrlichem Sonnenschein fand der diesjährige Naturparktag am 12. November in Zusammenarbeit mit den Wanderfreunden statt. Kleine und große Hände entkusselten fleißig wieder um den Brunsberg. Auch in diesem Jahr erhielten wir stattkräftige Unterstützung durch die Jugendfeuerwehren Kakenstorf und Sprötze. Weiterlesen

Klimakönner Projektwoche 2022

Eine Projektwoche mit vielen Eindrücken und Erlebnissen liegt hinter uns, in der die Kinder sich wirklich zu Klimakönnern entwickelt haben. Es war toll zu beobachten, mit welcher Begeisterung sich die Kinder auf die Suche gemacht haben, um möglichst viele Farben im Wald zu entdecken, oder um einen besonderen Waldschatz zu finden. Weiterlesen

Wir helfen den Fledermäusen …

… die Klasse 4a in gemeinsamer Aktion

Am 2.6.2022 waren wir auf dem großen Gelände des VNP (Verein Naturschutzpark) zu Gast. Auf dem Gelände steht ein großes ehemaliges Fischfutterhaus. In der Umgebung befinden sich viele Fischteiche, die heute nicht mehr bewirtschaftet werden. Weil es aber viel Wasser gibt, leben dort zahlreiche Arten von Insekten und Pflanzen. Auch haben sich Fischotter und Adler angesiedelt. Der VNP hat sich deshalb entschieden, das Fischfutterhaus zu einem Sommerquartier für verschiedene Fledermausarten umzubauen. Weiterlesen

Wir engagieren uns für den Naturschutz …

… – ein nützlicher Vormittag in Handeloh am 12.5.2022

Wir sind mit einem Doppeldeckerbus nach Handeloh gefahren. Dann mussten wir noch ein paar Minuten wandern. Als wir da waren, wurde uns alles über die Schlingnatter, die Traubenkirsche und die Zauneidechsen erklärt.
Bevor wir mit dem Entkusseln anfingen, durften wir auf Schlingnattersuche gehen. Echte Schlingnattern und Zauneidechsen haben wir zwar nicht gesehen, aber am Ende durften wir die gefundenen Spielzeugnattern behalten. Eine Spielzeug-Schlingnatter haben wir leider nicht gefunden. Die liegt jetzt alleine irgendwo herum und sehnt sich nach ihrer Familie. Aber der Rest ist hier bei den Waschbären. Wir wollen sie im Kunstunterricht anmalen. Das wird bestimmt toll. Weiterlesen

Waldtag

Die Koalas haben die erste Frühlingssonne im Wald genossen und dabei gemeinschaftlich ein wunderschönes Tipi neben einer großen Kieferwurzel gebaut.  Es wurden Äste gesucht und gemeinschaftlich getragen, Gräser zur Dachbedeckung genutzt und sogar eine kleine Küche mit Feuerstelle eingerichtet. Weiterlesen