HERZLICH WILLKOMMEN

auf der Homepage der Grundschule Sprötze-Trelde

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen und laden Sie ein, auf den nächsten Seiten einen ersten Eindruck von uns zu erhalten. Hier finden Sie

  • aktuelle Informationen von den Kindern und Erwachsenen, die miteinander leben und lernen
  • Informationen von den Räumen und Zeiten, in denen wir gemeinsam Lebenszeit miteinander verbringen
  • aktuelle Berichte aus unserem Schulleben
  • die neusten Elternbriefe
  • und vieles, vieles mehr über unsere Schule 

Durchstöbern Sie die einzelnen Kategorien oder nutzen Sie die Suchfunktion auf der oberen rechten Seite. 

Viel Freude beim Erkunden wünscht Ihnen

das Team der GS Sprötze-Trelde

Elternbrief zur Projektwoche

Liebe Eltern der Grundschule Sprötze-Trelde,

vom 11. Juni bis zum 15. Juni 2018 findet unsere diesjährige Projektwoche statt. In diesem Jahr geht es naturkundlich zu. Die Kolleginnen haben sich im Rahmen des bundesweiten SDW (Schutzgemeinschaft Deutscher Wald) Bildungsprojektes „Die Klimakönner“ weitergebildet. Mit diesem Wissen und mit der Unterstützung des SDW Landesverband Niedersachsen werden Ihre Kinder während der Projekttage zu kleinen Klimakönnern ausgebildet und dazu  vieles über den Wald und die Zusammenhänge von Klima und Klimawandel erfahren. Weiterlesen

Brief an die Chorkinder

Liebe Chorkinder, liebe Eltern,

wie in jedem Jahr treten wir auch dieses Mal auf dem Sprötzer Dorffest auf und wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Kinder dabei sind.

Das Dorffest findet am 9. Juni 2018 statt.

Dafür treffen wir uns um 16.10 Uhr neben der Bühne!

Es wäre schön, wenn du an diesem Tag deine Schulkleidung trägst!

Wir freuen uns auf einen tollen Auftritt mit euch, herzliche Grüße von

Jennifer Behrens und Barbara Findeklee- Walter

……………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Bitte bis zum 20. Mai über die Klassenlehrerin zurückgeben! Danke!

Name des Kindes: ___________________________

 

0             Mein Kind nimmt am Chorauftritt auf dem Dorffest teil.

0             Mein Kind kann leider nicht teilnehmen.

__________________________

Unterschrift

Lesenacht von der 2a und der 2b

Vom 20. auf den 21. April haben die Eulen und die Raben in der Schule geschlafen. Wir haben zunächst unser Schlaflager aufgebaut, dann draußen gespielt und später tolle Geschichten gelesen. Es gab abends Hot-Dogs und morgens lecker Frühstück. Wir hatten viel Spaß!

Mein Traumzimmer

Wie ihr wisst, verlassen wir Viertklässler im Juni die Schule.  Im Fach Werken sollten wir deshalb „Das Meisterwerk unserer Grundschulzeit“ anfertigen. Ein Meisterstück ist etwas Selbstgemachtes, an dem man sehen kann, was man in seiner Ausbildung alles gelernt hat. Unsere Meisterstücke möchten wir euch heute vorstellen. Jeder von uns hat sein Traumzimmer in einem Schuhkarton gestaltet. Die Möbel fertigten wir aus Holz. Wir mussten messen, sägen, die Kanten brechen und Holzteile verleimen. Dabei mussten wir auf die Größe und die Menge unserer Möbelstücke achten. Alles sollte gut zusammen passen. Es war außerdem unsere Aufgabe, uns etwas Besonderes für unser Zimmer auszudenken. Viele verschiedene Ideen sind dadurch entstanden. Die zeigen wir euch gleich. Wir gestalteten den Boden und die Wände. Auch Bilder für die Wand sollten wir malen. Viele Kinder haben auch mit Textilien gearbeitet um ihre Zimmer zu gestalten. Zu guter Letzt installierten wir eine Beleuchtung im Zimmer. Einige von uns fertigten sogar eine Fassung aus Holz für ihre Lampe. Wie man mit Strom umgeht, lernten wir im Fach Sachunterricht.Nun zeigen wir euch unsere Meisterstücke!

Klasse 4a 

  • Matti

Unser Autobau Projekt

Am Anfang haben wir ganz viele Gegenstände gesammelt, die aus dem Haushalt sind, wie zum Beispiel Milchpackungen, Korken, Strohalme, Glitzersteine. Außerdem brauchten wir Kleber und Heißklebepistolen und viel Tesafilm.

Dann haben wir uns zu zweit zusammen getan. Es gab Regeln beim Autobau. Nämlich: Das Auto muss 4 Räder haben, es muss geradeaus fahren, alle 4 Räder müssen den Boden berühren.

Danach bauten wir los. Es hat viel Spaß gemacht und wir wollten am liebsten in jeder Stunde Autos bauen.

Die Autos hatten Lichter, ein Fahrgestell, Sitze, ein Lenkrad.

Im Freitagskreis haben viele Kinder ihr Auto vorgestellt. Die Autos fuhren dazu eine Rampe runter, die wir auch gebaut haben.

Klasse 2c