HERZLICH WILLKOMMEN

auf der Homepage der Grundschule Sprötze-Trelde

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen und laden Sie ein, auf den nächsten Seiten einen ersten Eindruck von uns zu erhalten. Hier finden Sie

  • aktuelle Informationen von den Kindern und Erwachsenen, die miteinander leben und lernen
  • Informationen von den Räumen und Zeiten, in denen wir gemeinsam Lebenszeit miteinander verbringen
  • aktuelle Berichte aus unserem Schulleben
  • die neusten Elternbriefe
  • und vieles, vieles mehr über unsere Schule 

Durchstöbern Sie die einzelnen Kategorien oder nutzen Sie die Suchfunktion auf der oberen rechten Seite. 

Viel Freude beim Erkunden wünscht Ihnen

das Team der GS Sprötze-Trelde

Villa Kunterbunt

… Es geht endlich los!!!

Heute Mittag kam die Firma Zweithaus nach Sprötze, die unseren Mensabau, die „Villa Kunterbunt“ bauen wird.

Es wurden Probebohrungen gemacht, bei denen die Kinder tatkräftig unterstützen durften.

Wir freuen uns schon sehr auf die Villa Kunterbunt in der die Kinder zum Mittagessen und zur Nachmittagsbetreuung durch Saari gehen werden.

 

Rasensprengertag

Mit großer Begeisterung tobten unsere Schulkinder am 26. Juni bei über 30 Grad Celsius unter dem Rasensprenger. Das war eine willkommene Abkühlung bei der auch die eine oder andere Lehrerin nass wurde.

Jungenfußballturnier am 14.06.19

Am Freitag, den 14. Juni 2019 fand wieder unser jährliches Fußballturnier in Trelde statt. Aus unseren dritten und vierten Klassen beider Standorte waren 12 Jungen mit dabei. Mit viel Freude und hoch motiviert haben sie sich durch das Turnier gekämpft und mussten insgesamt vier Spiele bestreiten. Auch wenn es nur für den achten Platz gereicht hat, haben die Jungs als Team toll zusammengespielt und zur Belohnung noch zusätzlich den Fairness-Pokal erhalten. 

Besuch des Landtags in Hannover

Am 21.05.19 durfte die 4c den Landtag in Hannover erkunden. Zuerst haben die Kinder im Rollenspiel eine Plenarsitzung nachgespielt. Das war richtig toll, weil sie auf den Stühlen der Abgeordneten sowie der Landtagspräsidentin Platz nehmen durften. Sogar am Rednerpult durften die Pro und Contra Argumente ins Mikro gesprochen werden. Abschließend musste auch noch richtig abgestimmt werden.

Im großen Plenarsaal erfuhren die Kinder, wo der Ministerpräsident Weil seinen Platz hat, welche Aufgabe die Landtagspräsidentin Dr. Andretta hat, warum eine Landtagsdebatte durch Stenographen mitgeschrieben wird, sowie noch vieles mehr. Bei einem Rundgang durch das Landtagsgebäude durften sich die Kinder die Bibliothek und die Schuldenuhr des Landes Niedersachsen ansehen. Das war eine richtig große Zahl, die gelesen werden musste.

Weiterlesen

Abschlussveranstaltung des Klimaprojektes der Stadt Buchholz

Am 21. Mai fand die Abschlussveranstaltung des Klimaprojektes der Stadt Buchholz in der Empore statt. Alle dritten Klassen der Stadt Buchholz waren dazu eingeladen, am Klimaprojekt teilzunehmen. Heute wurden nun feierlich die Urkunden an die teilnehmenden Kinder übergeben.
Julian und Charlotta haben den Bürgermeister und den Chef der Stadtwerke, Herrn Kuhse interviewt. Sie wollten wissen, was die beiden denn für den Klimaschutz tun. Weiterlesen

Spende für den Schulverein Trelde

Über eine beachtliche Spende in Höhe von 500 Euro konnte sich jüngst der Schulverein der Grundschule Trelde freuen.
Beim diesjährigen Maibaumaufstellen im Trelder Dorfpark, bei dem der Schulverein wieder den Waffelstand übernommen hatte, überreichte Ortsbürgermeister Gerhard Martens den prall gefüllten Umschlag an den 1. Vorsitzenden Herrn Thomas Matzat.
Das Geld stammt aus den Einnahmen zweier Veranstaltungen und kommt im Wechsel den Jugendabteilungen sowie dem Schulvereinen zu Gute. Wir, der Schulverein Trelde bedanken uns ganz herzlich für diese großartige Spende.

Schulverein Trelde

Upcyling- aus wertlos wird wertvoll

Die Rabe Socke-Klasse hat sich während der Projektwoche mit dem Thema Upcycling beschäftigt. Beim Upcycling werden Abfallprodukte oder scheinbar nutzlose Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt.

Alle Raben haben vor der Projektwoche bereits die unterschiedlichsten Dinge für das Sammelsurium mitgebacht. Das Sammelsurium umfasste alle Materialien, mit denen gearbeitet werden kann. Gesammelt werden konnte fast alles, was sonst weggeworfen oder nicht benutzt werden würde, wie z.B. Konservendosen, Becher, Korken, Bierdeckel, Flaschen, Gläser, Deckel, Federn, Steine, Muscheln, Sand, Schwämme…. Wichtig war, dass alle Materialien sauber und sicher (keine scharfen Kanten) sind. Weiterlesen