Herzklopfen, glänzende Augen und viel Aufregung …

Herzklopfen, glänzende Augen und viel Aufregung gab es auch in diesem Jahr bei unseren jeweiligen Einschulungsfeiern in Sprötze und Trelde.  Aber auch in diesem Jahr war durch die Pandemie  vieles anders. Es durfte nicht gesungen werden und oft konnten Paten oder Großeltern an den Einschulungsfeierlichkeiten in der Turnhalle aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl nicht teilnehmen. Unsere Erstklässler kamen daher mit Mama, Papa und ihren Geschwistern samt Ranzen und Schultüte in die Turnhallen der jeweiligen Schulen. Begrüßt wurden die Kinder in Sprötze durch die Schafklasse und in Trelde durch die Mäuse und Igel. Beide Klassen präsentierten ein Theaterstück. Weiterlesen

Naturparkausflug am 5. Juli zum Thema Wasser

Um 7.40 Uhr haben wir uns in der Schule getroffen. Dann sind wir losgegangen und haben Herrn Gumz getroffen. Mit ihm sind wir durch den Wald gewandert und haben uns verschiedene Pflanzen angesehen. Anschließend sind wir zum Wasserspeicher am Brunsberg gegangen. Dort trafen wir Herrn Schneemann. Er hat uns viel über Wasser und Leitungen und den Wasserspeicher erzählt. Danach ging es mit dem Bus nach Kakenstorf. Dort haben wir uns das Klärwerk angesehen. Ein Mann hat uns alles erklärt. Es hat ganz schön gestunken. Als nächstes haben wir in einem Teich und einem Bach gekeschert. Wir haben Fische, Wasserskorpione und Frösche gefangen und in unseren Becherlupen angeschaut. Es gab sogar einen Frosch mit einem Schwanz (halb Kaulquappe). Das war ein toller Ausflug!

Nike und Emma aus der 3b

Die Bienen besuchten Ingo

Ausflug mit Ingo

Von Sprötze sind wir Bienen mit dem Bus nach Neddernhof gefahren und dort trafen wir Ingo. Als wir bei Ingo waren, hat er jeden gefragt, was für ihn Natur ist. Danach haben wir mit Augen zu einen Parcours gemacht, wo zwischendurch Eimer hingen – da mussten wir fühlen, was drin ist. Weiterlesen

Flohmarkt bei den Waschbären

Unser Flohmarkt,

in Mathematik haben wir mit Geld gerechnet. Wir wissen jetzt, welche Münzen und Scheine es gibt und können ausrechnen, wie teuer ein Einkauf wird.
Damit wir auch einmal richtig einkaufen können, haben wir in der Klasse einen Flohmarkt gemacht. Alle Kinder haben Dinge mitgebracht, die sie verschenken würden. Da sind richtig tolle Sachen zusammen gekommen. Weiterlesen

Trommelapplaus war zu Gast bei uns

Trommelapplaus! von Bernhard Heitsch (www.trommelapplaus.de) war für eine Woche unser Gast. Im Rahmen unserer Projektwoche zum Thema Afrika stand das Trommeln und Tanzen im Vordergrund. Bernhard hatte dazu für jeden von uns eine Trommel dabei. Es war ein Erlebnis der besonderen Art, in deren Mittelpunkt das Mitmachen und Spaß haben für alle stand.

In der trommelfreien Zeit wurden Trommeln gebaut und Informationen zum Land und Leben in Afrika gesammelt. Natürlich kamen die Tiere Afrikas nicht zu kurz. Es wurden Steckbriefe angefertigt und Referate gehalten.

Rundum war es eine ereignisreiche Projektwoche.

Basteltag

In diesem Jahr ist alles anders – auch der Basteltag. Aufgrund der Pandemie mussten wir auf die Elternhilfe vor Ort leider verzichten. Trotzdem haben viele Eltern mitgeholfen. Fleißig wurden zu Hause die Bastelstationen vorbereitet und die Kinder dieser Eltern waren dann die Experten der jeweiligen Bastelstation. Viele schöne Bastelideen konnten so auch in diesem Jahr von allen Kindern umgesetzt werden. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe und Unterstützung. Weiterlesen

Kinder helfen Kindern

 

Auch in diesem Jahr haben sich viele von uns an der Aktion „Kinder helfen Kindern“ beteiligt. Stolze 105 Päckchen wurden aus Sprötze-Trelde auf die Reise in die ländlichen Regionen Osteuropas geschickt. Allen fleißigen Päckchenpackern ein herzliches DANKESCHÖN.