Wir engagieren uns für den Naturschutz …

… – ein nützlicher Vormittag in Handeloh am 12.5.2022

Wir sind mit einem Doppeldeckerbus nach Handeloh gefahren. Dann mussten wir noch ein paar Minuten wandern. Als wir da waren, wurde uns alles über die Schlingnatter, die Traubenkirsche und die Zauneidechsen erklärt.
Bevor wir mit dem Entkusseln anfingen, durften wir auf Schlingnattersuche gehen. Echte Schlingnattern und Zauneidechsen haben wir zwar nicht gesehen, aber am Ende durften wir die gefundenen Spielzeugnattern behalten. Eine Spielzeug-Schlingnatter haben wir leider nicht gefunden. Die liegt jetzt alleine irgendwo herum und sehnt sich nach ihrer Familie. Aber der Rest ist hier bei den Waschbären. Wir wollen sie im Kunstunterricht anmalen. Das wird bestimmt toll. Weiterlesen

Ulf Blanck zu Gast bei uns

Am Donnerstag war der Kinderbuchautor Ulf Blanck bei uns in der Schule. Er hat uns eine Geschichte von den Drei ??? Kids vorgelesen. Wir saßen alle in der Turnhalle – die 4c, die 3c und die 3d. Er hat uns auch sein neues Buch von „Rick Nautilus“ vorgestellt. Zum Schluss hat er Autogrammkarten verteilt. (Shelby 3d)

Ich fand die Autorenlesung schön, weil der Autor, Ulf Blank uns aus seinen Büchern vorgelesen hat. Und weil er uns allen eine Autogrammkarte geschenkt hat. (Sophie 3d)

Ich fand es schön, dass der Autor Ulf Blanck da war, weil er uns seine Geschichten vorgelesen hat. Ich fand beeindruckend, dass er sich das alles selbst ausgedacht hat. Und ich fand es auch sehr nett von ihm, dass er uns allen eine Leseprobe von seinem neuen Buch mitgegeben hat.  (Charlotte 3d)

Waldtag

Die Koalas haben die erste Frühlingssonne im Wald genossen und dabei gemeinschaftlich ein wunderschönes Tipi neben einer großen Kieferwurzel gebaut.  Es wurden Äste gesucht und gemeinschaftlich getragen, Gräser zur Dachbedeckung genutzt und sogar eine kleine Küche mit Feuerstelle eingerichtet. Weiterlesen

Das Weihnachtswunder

Die Bienenklasse und die Rabe-Socke-Klasse machten sich am 17.12.2021 auf den Weg, um dem Pflegedienst in Sprötze viele gemalte Bilder, gebastelte Geschenke und selbst geschriebene Karten zu bringen. Wir hatten uns überlegt, wie wir in der Weihnachtszeit Menschen eine Freude machen könnten. Die Mitarbeiter des Pfegedienstes freuten sich riesig und meinten: „Das ist ja wie ein kleines Weihnachtswunder!“ Sie versprachen, die Bastelarbeiten an die alten Menschen, die sie pflegen, zu verteilen. Diese werden sich bestimmt sehr über unsere Weihnachtsüberraschungen freuen.

Alte Musik zu Gast im Klassenzimmer

Am Nikolaustag hatten die 3. Klassen und die 4. Klasse in Trelde ein besonderes Nikolausgeschenk in ihren Klassenzimmern: das Ensemble für Alte Musik – La Ninfea. Die drei Musiker waren extra aus Bremen angereist, um den Kindern auf fröhliche und kindgerechte Weise die besondere Musik aus der Renaissancezeit vorzustellen. Der Komponist Michael Praetorius stand dabei im Vordergrund. Weiterlesen

Weihnachtsbasteln

Pünktlich zum ersten Advent wurde am Freitag, den 26. November 2021 in allen Klassen fleißig gebastelt und gemalt, um die Schule mit fröhlichen Basteleien zu schmücken. Zuvor wurde die Adventszeit feierlich mit dem gemeinsamen Singen an frischer Luft eingeläutet.

Viele bunte Fensterbilder, Sterne, Kerzen, Kugeln, Weihnachtsmänner und vieles mehr verschönern nun unsere Fenster, Flure und die Klassenzimmer.

Den fleißigen Eltern, die auch in diesem Jahr  leider aufgrund der Pandemielage nicht persönlich vor Ort sein durften, sagen wir ganz herzlichen Dank für Ihre hilfreiche Unterstützung bei der Vorbereitung der Bastelarbeiten. Es war für die Kinder trotz allem ein schöner  Vormittag.

Herzklopfen, glänzende Augen und viel Aufregung …

Herzklopfen, glänzende Augen und viel Aufregung gab es auch in diesem Jahr bei unseren jeweiligen Einschulungsfeiern in Sprötze und Trelde.  Aber auch in diesem Jahr war durch die Pandemie  vieles anders. Es durfte nicht gesungen werden und oft konnten Paten oder Großeltern an den Einschulungsfeierlichkeiten in der Turnhalle aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl nicht teilnehmen. Unsere Erstklässler kamen daher mit Mama, Papa und ihren Geschwistern samt Ranzen und Schultüte in die Turnhallen der jeweiligen Schulen. Begrüßt wurden die Kinder in Sprötze durch die Schafklasse und in Trelde durch die Mäuse und Igel. Beide Klassen präsentierten ein Theaterstück. Weiterlesen

Naturparkausflug am 5. Juli zum Thema Wasser

Um 7.40 Uhr haben wir uns in der Schule getroffen. Dann sind wir losgegangen und haben Herrn Gumz getroffen. Mit ihm sind wir durch den Wald gewandert und haben uns verschiedene Pflanzen angesehen. Anschließend sind wir zum Wasserspeicher am Brunsberg gegangen. Dort trafen wir Herrn Schneemann. Er hat uns viel über Wasser und Leitungen und den Wasserspeicher erzählt. Danach ging es mit dem Bus nach Kakenstorf. Dort haben wir uns das Klärwerk angesehen. Ein Mann hat uns alles erklärt. Es hat ganz schön gestunken. Als nächstes haben wir in einem Teich und einem Bach gekeschert. Wir haben Fische, Wasserskorpione und Frösche gefangen und in unseren Becherlupen angeschaut. Es gab sogar einen Frosch mit einem Schwanz (halb Kaulquappe). Das war ein toller Ausflug!

Nike und Emma aus der 3b