Elternbrief der Schulleitung zum Schulstart

Liebe Eltern der Grundschule Sprötze- Trelde,

ich hoffe, Sie und Ihre Familien hatten schöne Sommerferien und konnten die Zeit genießen. Ein bisschen dauert es ja noch, bis die Schule wieder startet, aber ich möchte Sie rechtzeitig über die Änderungen zum Schuljahresbeginn informieren. Alle Schulen starten nach den Ferien im Regelunterricht in voller Präsenz. Ein landesweiter Wechsel in ein anderes Szenario ist auch nicht mehr vorgesehen. Hier wird es im Infektionsfall Maßnahmen geben, die das zuständige Gesundheitsamt einleitet.

Damit dieser Regelunterricht möglichst sicher und dauerhaft gelingt, gibt es zwei Veränderungen, und zwar in der Teststrategie und in Bezug auf das Tragen einer Mund- Nasen- Bedeckung. Für die ersten sieben Schultage sind tägliche Testungen vorgesehen. Da Ihre Kinder bereits mit zwei Tests versorgt sind, verwenden Sie diese bitte abweichend von der bisher angekündigten Regelung am Donnerstag und Freitag der ersten Schulwoche. Die Tests für die zukünftigen Erstklässler werden wir auf dem Elternabend am Donnerstag ausgeben. Alle anderen Kinder erhalten dann am Donnerstag oder Freitag die fünf Tests für die Folgewoche.

Bitte kommunizieren Sie das Testergebnis Ihres Kindes wie bisher per Mail vor Unterrichtsbeginn an das Klassenlehrerteam Ihres Kindes. In der Zeit bis zum 22.9. gilt für alle eine Verpflichtung zum Tagen einer Mund- Nasen- Bedeckung. Außerhalb des Gebäudes und beim Sportunterricht gilt dies nicht und es wird selbstverständlich Tragepausen während des Lüftens und des Frühstückens geben.

Außerdem werden wir versuchen, möglichst viele Unterrichtsaktivitäten ins Freie zu verlegen, da die Kinder auch dort ohne Mund- Nasen- Bedeckung lernen können. Bitte denken Sie daran, Ihren Kindern immer auch Ersatzmasken mitzugeben, da die Masken schnell feucht werden. Alle weiteren Informationen können Sie dem Schreiben von Herrn Tonne entnehmen.

Brief an Eltern und Erziehungsberechtigte 24.08.2021

Infopaket Schulstart

Zum Schluss noch ein Hinweis für die Eltern unserer neuen Erstklässler: Bitte denken Sie daran, dass sowohl für die Einschulungsfeier, als auch für den Elternabend gilt, dass teilnehmende Personen ab 6 Jahren einen negativen Testnachweis (PCR- Test 48 Stunden gültig oder PoC- Antigen- Test 24 Stunden gültig), oder einen Impfnachweis, oder einen Genesungsnachweis benötigen. Für Ihre einzuschulenden Kinder erhalten Sie den Test auf dem Elternabend am Donnerstag. Zudem möchten wir Sie darum bitten, dass nur ein Elternteil am Elternabend teilnimmt. Ich bin sicher, dass wir alle gemeinsam den Schulstart gut meistern werden, auch wenn es einiges zu bedenken und zu beachten gibt. Für die Kinder ist der Präsenzunterricht in direktem Kontakt mit den MitschülerInnen und Lehrerinnen unverzichtbar und es lohnt sich bestimmt, für viele Situationen kreative Lösungen zu finden. Wie bereits angekündigt, wird das Ankommen in der Schule und die Unterstützung des Klassenzusammenhalts ein Schwerpunkt der ersten Unterrichtszeit sein. Nun wünsche ich Ihnen noch einige erholsame Tage und freue mich darauf, Sie und Ihre Kinder zu sehen. Melden Sie sich gerne, wenn Sie Fragen haben. Herzliche Grüße von Barbara Findeklee- Walter