Dann kommt die Schnucke eben in die Schule

In der letzten Woche wären die 1. Klässler zum Schäfer Ekkehard von Hörsten ins Büsenbachtal gefahren. Dieser Ausflug musste aufgrund der Corona Pandemie in diesem Jahr leider ausfallen. Auf Anregung des Naturparks Lüneburger Heide holten Frau Stein-Matthies und Frau Adolphi-Schacht sich den Schäfer digital ins Klassenzimmer. Frau Stein-Matthies hatte viele Fragen der 1. Klässler gesammelt. So wollten Greta und Yara wissen, wie viel ein neugeborenes Lamm wiegt oder Domenik, ob die Schafe nachts schlafen.  Über eine Stunde lang beantwortete der Schäfer die Fragen der Kinder ganz genau. Frau Adolphi-Schacht und Robin Marwege vom Naturpark Lüneburger Heide hielten die Erzählungen des Schäfers in Fotos und Videos fest.  Mithilfe dieser Fotostory werden die Kinder hoffentlich einiges über die nützlichen und sympathischen Landschaftspfleger vor ihrer Haustür erfahren können.